Die erste österreichische Biomasseheizung mit dem einzigartigen TÜV Prüfergebnis für Energiegetreide
Mit BioBlue unter 150 mg/Mj NOx!
Die Biomasseheizung für alle 
körnigen Biomassebrennstoffe wie für Getreide, Mais, Rapspellets, Strohpellets, sonstige Pressrückstände, Obstkerne aller Art, sowie für Hackschnitzel und Holzpellets.
Notbetrieb mit Scheitholz bei allen Typen möglich!

Preis auf Anfrage  

verwenden Sie bitte unser Kontaktformular, senden Sie eine Mail an office@wages.at oder rufen Sie einfach  0676/5025830 an!

Die Pellet- und Getreideheizung BIOKOMPAKT wird mit Wochenbehälter, mit einer Raumaustragung oder mit einem Big-Bag ausgerüstet und ist für Pellet und Getreide mit einem max. Wassergehalt von 15% geeignet.
Mit der Raumaustragung (je nach Ausführung) ist die Biomasseheizung auch für Feinhackgut, Waldhackgut, Sägehackgut, Rapspellets und sämtliche Getreidearten geeignet. Die Anlagen werden je nach Bedarf in verschiedenen Größen von 20 KW bis 130 KW angeboten. Je nach Einsatzbereich ist die Biomasseheizung mit automatischer Rauchzugreinigung und einer Retortenentaschung bei allen Modellen erhältlich.
Serienmäßig Saugzugventilator im Kessel integriert, dadurch unabhängig vom Kaminzug. Eine 80 mm starke Kesselisolierung bringt geringste Wärmeverluste. Durch die glatten, stehenden Heizflächen sind nur sehr geringe Wartungs- und Reinigungsarbeiten notwendig. Durch eine strömungstechnische Rauchgasführung wird die Asche automatisch im integrierten Aschebehälter abgelagert - kein Schneckenverschleiß, kein zusätzlicher Stromverbrauch.
Die keramische Feuerungsretorte mit Luftvorwärmung für Primär- und Sekundärluft verbessert die Verbrennung für alle Brennstoffe.

Durch optimale Feuerraumausbildung ist die Anlage für alle biogenen Brennstoffe geeignet. Der Einbau der Anlage ist durch die Modulbauweise in allen Heizräumen möglich. Durch die beidseitige Anschlussmöglichkeit des Wochenbehälters oder Stokers ist jede Aufstellvariante möglich. Diese Anlage ist zur Verfeuerung von naturbelassenen Spänepellet, Energiegetreide und Waldhackschnitzel Körnung max. K15 (Stückgröße max. 15 mm) sowie Sägespäne bis 25% Wassergehalt geeignet.
Durch Kaskadenbauweise (mehrere Kessel in Reihe) sind Leistungen bis 500 KW möglich. Durch einfache Umschaltung in der Steuerung ist ein Notbetrieb mit Stückholz möglich. Das Pelletsmagazin kann händisch, mit Förderschnecke oder mit Sauggebläse beschickt werden. Durch die integrierte Zellradschleuse wird ein Rückbrand in das Pelletmagazin verhindert. Durch eine Modulbauweise kann die Anlage in den verschiedensten Positionen verwendet werde.

 

 

 

BULLERJAN
Behagliche Wärme als Blickfang
Mit dem Bullerjan lässt sich Restholz in wertvolle Heizenergie verwandeln. Der Bullerjan hilft Abfälle zu vermeiden und trägt damit zu einer ökologisch sinnvollen Reststoffverwertung und zur Schonung von Ressourcen bei. Der hohe Wirkungsgrad und die nahezu vollständige Verbrennung sind zusätzliche wirtschaftliche Argumente.

Ihre Vorteile:

Enorme Heizleistung und schnelle Wärmeverteilung
Gleichmäßiger Abbrand und langes Gluthalten
Große Brennkammer
Nahezu vollständige Holzverbrennung, dadurch geringer Ascheanfall
Lieferbar in 6 Leistungsgrößen und Ausstattungen - Industry, Classic und Design

 

 

 

 

Wages GmbH, St.Pöltnerstr. 28, 3203 Rabenstein, Tel. & Fax: 02723/2263, Mobil: 0676/5025830, Mail: office(at)wages.at

 

itemaCMS - 2004 - by itema, Scheibbs www.itema.at